Balkon-Solaranlage für die Steckdose

Kleines Photovoltaik-Kraftwerk am Balkon:
Nun ist es endlich möglich. Die neue Norm DIN VDE 0100-551-1 ermöglicht den Anschluss von einzelnen Solarmodulen an der normalen, fest installierten Steckdose. 

Damit ist auch für Mietswohnungen die Nutzung von kostenlosem Sonnenstrom möglich, auch wenn wenig Platz zur Verfügung steht. 

Die Technik gibt es natürlich auch schon: Ein einzelnes Solarmodul in schickem Schwarz, ein kleiner Modulwechselrichter dazu, Kabel, Stecker, FERTIG! Ein durchschnittliches Solarmodul hat die Größe von ca. 170x100 cm und bringt je nach Ausführung eine Maximalleistung von ca. 250-300W. Bereits ein einziges Modul produziert pro Jahr zwischen 200 und 300 kWh. Das entspricht in etwa einer Stromreduzierung von 10% je installiertem Modul, bei angenommenen 3000 kWh Jahres-Stromverbrauch. 

Bei uns können Sie sich solche Bausätze zusammen stellen lassen, um beispielsweise damit Ihren Elektroroller mit Sonnenstrom zu laden. Wir helfen Ihnen gerne- als TÜV-geprüfte Photovoltaik-Gutachter können wir Sie kompetent beraten.
Ein paar Voraussetzungen müssen allerdings beachtet werden. Die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie erläutert das HIER sehr anschaulich.